Kleine Kräuterkunde

 

Herzerkrankungen

 

Fingerhut (Digitales)

Wirkstoffe:

Glycoside (mehr als 60 verschiedene)=> Zuckerabspaltung => Digitoxine werden frei gesetzt

Wirkung:

Herzmuskel arbeitet wieder effektiver, kräftigt, mit der Pflanze keine verlässliche Dosierung möglich, da sehr toxisch

Dosierung:

braucht Dauergabe, aber 1 x pro Woche Pause machen, sonst Herzrhythmusstörungen, sehen Gelbschleier

 

Maiglöckchen (Convalaria)

Wirkstoffe:

Saponine, herzwirksame Glycoside (besonders Covallatoxin, ähnlich Digitales, Convallosid wirkt aber im Gegensatz zu Digitales ganz schnell)

Wirkung:

ähnlich Digitales, reichert sich aber nicht so stark im Körper an, giftige Pflanze, besser homöopathisch einsetzen!

Vorkommen:

Europa bis auf den hohen Norden

Verwendete Teile:

Pflanzenteile oberirdisch

 

Adonisröschen

Wirkstoffe:

Flavonoide, geringer Anteil Digitales ähnlicher Herzglycoside, kumulieren aber nicht (wie Maiglöckchen)

Wirkung:

siehe Maiglöckchen, giftig

Vorkommen:

stehen unter Naturschutz, nur Kulturen zu verwenden, wachsen in Süd-Ost- und Mitteleuropa, Kalkböden

 

Weißdorn (Crataegus) Rosengewächs

Wirkstoffe:

Flavonoide

Wirkung:

besonderer Bezug zum Altersherz, chronische Überanstrengung, weitet Herzkranzgefäße => bessere Durchblutung des Muskels, effektivere Arbeit, Blutdrucksenkung, Herzrhythmusstörungen, Wirkung erst nach längerer Einnahme

 

Arnica (Fallkraut)

Wirkstoffe:

ätherische Öle, Paraffin, Azulen, Gerbstoffe, Farbstoffe

Wirkung:

Alterherz, Herzkranzgefäßerkrankungen, nach Überanstrengungen, schnell eintretende Wirkung, auch akut einsetzbar bei Angina Pectoris

Vorkommen:

Europa bis in Höhenlagen bis 2000m, nicht im Mittelmeerraum

Verwendete Teile:

Blüte Juli – August


Weitere wirksame Kräuter bei verschiedenen Erkrankungen

 

Wirkstoffe der Heilpflanzen

 

Unser kleines Kräuterlexikon

 

nach oben

 

 
 

 

 

 

 

Themen dieser Seite: Pferd, Pferde, Pferdefutter, Pferdeernaehrung, Pferdegesundheit Husten, Daempfigkeit, Nahrungsergaenzung, Futtermittel, Futterergaenzung, Nervositaet, Pferdekrankheit, Erkrankungen, Sehne, Gelenk, Sehnenentzuendung, Gelenkentzuendung, Lahmheit, Gelenkchips, Gelenkmaeuse, Arthrose, Stoffwechsel, Gelenkknorpelreizung, Sehnenschaden, Regeneration, Sehnenstaerkung, Galle, Gelenkgalle, trockene Beine, klammer Gang, Futterplan, Trainingsplan