Kleine Kräuterkunde

 

Stoffwechsel- und Fruchtbarkeitsprobleme

 

Schwarzkümmelöl

Wirkstoffe:

mehrfach ungesättigte Fettsäuren, ätherische Öle, Bitterstoffe

Wirkung:

starker Einfluss auf Haut: Regeneration, bei juckenden Hauterkrankungen, Einfluss auf Leberstoffwechsel, unterstützt bei Entgiftung, immunstimulierend, Stoffwechsel anregend

Vorkommen:

Naher Osten, aber mittlerweile auch hier

Verwendete Teile:

Samen

  

Rosmarin

Wirkstoffe:

ätherische Öle, Gerb- und Bittestoffe

Wirkung:

tonisierend (kräftigend), Kreislauf anregend, Durchblutungsfördernd, stimulierend, Energiespender

Vorkommen:

Mittelmeergebiet, aber auch hier kultiviert, nicht winterhart

Verwendete Teile:

Sprossteile

  

Majoran

Wirkstoffe:

ätherische Öle, Flavonoide, Phenole

Wirkung:

Verdauungs- und Stoffwechselprobleme, Appetitstörungen

Vorkommen:

Vorderindien, hier kultiviert, kälteempfindlich

Verwendete Teile:

blühendes Kraut

  

Schafgarbe

Wirkung:

stoffwechselanregend

  

Knoblauch

Wirkung:

cholesterinsenkend, antibiotisch, durchblutungsfördernd, Vorbeugung gegen Bluthochdruck und Arterienverkalkung, appetitanregend, kann aber Allergien und Anämien auslösen, bei Hunden Blutgerinnungsstörung möglich

Außerdem:

Brennnessel

 

Löwenzahn

 

Birke

 

 

Weitere wirksame Kräuter bei verschiedenen Erkrankungen

Wirkstoffe der Heilpflanzen

 

 

Unser kleines Kräuterlexikon

 

nach oben

 

 
 

 

 

 

 

Themen dieser Seite: Pferd, Pferde, Pferdefutter, Pferdeernaehrung, Pferdegesundheit Husten, Daempfigkeit, Nahrungsergaenzung, Futtermittel, Futterergaenzung, Nervositaet, Pferdekrankheit, Erkrankungen, Sehne, Gelenk, Sehnenentzuendung, Gelenkentzuendung, Lahmheit, Gelenkchips, Gelenkmaeuse, Arthrose, Stoffwechsel, Gelenkknorpelreizung, Sehnenschaden, Regeneration, Sehnenstaerkung, Galle, Gelenkgalle, trockene Beine, klammer Gang, Futterplan, Trainingsplan